Qualifikation Dr. Katja Röhrkasten

Zahnärztin Dr. med.dent. Katja Röhrkasten

Man lernt niemals aus.

Das Fundament meiner Arbeit basiert auf der modernen, integrativen Zahnheilkunde. Zum Wohle meiner Patienten ist es mir sehr wichtig, dass stets die neuesten und wissenschaftlich fundierten Erkenntnisse in meiner Praxis Anwendung finden. Durch die jahrelange praktische Erfahrung sowie die vielen Fortbildungen und Spezialisierungen im Bereich der Oralchirurgie, Implantologie, rekonstruktiven Zahnmedizin, Umweltzahnmedizin, Homöopathie und Hypnose werden Sie in meiner Praxis auf höchstem fachlichem Niveau zu fairen Konditionen behandelt.

 

VITA Dr. Katja Röhrkasten

1989 – 1994

Studium der Zahnmedizin an der RWTH Aachen

1995 – 1996

Assistenzzeit in einer Zahnarztpraxis in Eschweiler

1996 – 1999

Ausbildung im Fachbereich Oralchirurgie

1997

Promotion

1996 – 1999

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie in Aachen bei Prof. Dr. Dr. Riediger

1999

Erwerb der Fachbezeichnung „Zahnärztin für Oralchirurgie“

1999 – 2001

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Prothetik in Aachen bei Prof. Dr. Dr. Spiekermann

2001 – 2003

Zahnärztin und Oralchirurgin (Angestelltenverhältnis) in einer kieferchirurgischen Praxis in München- Schwabing

2003

Eröffnung meiner Praxis für Zahnheilkunde in der Bellinzonastr. 7

2001 – 2004

Studium der klassischen Homöopathie an der Clemens-von-Bönninghausen-Akademie, Wolfsburg

2004

Ausbildung in Hypnose bei der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGZH), in München

2005 – 2006

Curriculum Implantologie bei der Deutschen Gesellschaft für orale Implantologie (DGOI)

seit 2006

Dozentin zum Thema "Homöopathie und Zahnmedizin" an der Clemens-von-Bönninghausen-Akademie

2011 – 2012

Fortbildung in ästhetischer Rekonstruktion bei der European Dental Association (EDA)

2011

Verleihung des Titels "Fellow der Implantologie" der DGOI

2012

Verleihung des Tätigkeitsschwerpunktes „Rekonstruktive Zahnmedizin“ der EDA

2012 – 2013

Fortbildung in der Umweltzahnmedizin bei der Deutschen Gesellschaft für Umweltzahnmedizin (DEGUZ)